Boykott anti-christlicher Filme

Die sog. “Christen fuer ein moralisches Amerika” rufen zum Boykott des Hollywood-Streifens “Hobbits” auf, welches auf die “Herr der Ringe” Triologie aufbaut. Den Regisseur des Films, Peter Jackson, bezeichnen die Hueter der wahren Religion als “Kleinen Gehilfen Satans”.

Die sog. “Christen” befuerchten anscheinend, dass Ihre Kinder durch Hexerei und derartige Phantasierereien vom Glauben abkommen koennten. Es ist nicht das erste Mal, dass es zu solchen Boykott-Aufrufen kommt. Die gab es u.a. auch bei jedem der Harry Potter Filme.

Quelle: http://christiansforamoralamerica.blogspot.com/2011/12/boycott-announcement-hobbit-movie.html

Dieser Artikel ist nicht als Christentum-Bashing gedacht. Es soll aufzeigen, dass es die sog. ‘Extremisten’ in jeder Religion gibt, und diese untereinander vieles gemeinsam haben. Sie sind zum Glueck nur eine Minderheit.