Israel kann mit der Rueckgabe des Eigentums nur gewinnen

Die Krise zwischen der Tuerkei und Israel eskaliert, weil Israel sich fuer die 9 Toten Tuerken auf der Mavi Marmara nicht entschuldigen moechte. Offiziell heisst es, dass es nichts gaebe, wofuer man sich entschuldigen sollte, denn die israelischen Elitesoldaten haetten aus Notwehr gehandelt und sich nur verteidigt.

Ich bitte die israelische Regierung, alle konfiszierten elektronischen Geraete samt Datentraeger (Handys, Kameras, Fotoapparate, Laptops, etc etc.) den Passagieren zurueckzugeben, damit die gesamte Wahrheit ans Tageslicht kommt. Bisher war man auf die einseitige Berichterstattung und Videoaufnahmen der Israelis angewiesen. Denn, wenn es stimmt, dass die Soldaten sich nur gegen die ‘fanatischen’ Schiffspassagiere verteidigt haetten, dann muessten die Aufnahmen der Passagiere es ja belegen.

Warum will die israelische Regierung nicht alle Zweifel aus dem Weg raeumen, indem sie den Passagieren ihr Eigentum zurueckgibt, und wir alle uns das Bild- und Tonmaterial anschauen/anhoeren koennen? Sie koennen doch nur gewinnen, falls die eigenen Aussagen stimmen.

Lesetipp: Israel gibt die Mavi Marmara frei