Drohungen aus der islamfeindlichen Szene

Islamwissenschaftler, Politiker und andere oeffentliche Personen, die eine eher differenzierte Vorgehensweise zum Thema Islam haben, werden von den islamfeindlichen Hetzern unter Druck gesetzt, und bedroht. In dem Hetzblog PI-News ist es gang und gaebe, dass Kontaktdaten von solchen Menschen veroeffentlicht werden, und diese dann teilweise sogar Morddrohungen zur Folge haben (siehe z.B. hier, hier,).

Der islamophobe, paranoide Wannabe-Journalist, Publizist und PI-Autor Michael Mannheimer (Foto oben) versuchte im Maerz diesen Jahres einige Personen unter Druck zu setzen, und subtil zu bedrohen. Die folgenden Screenshots stammen vom Blog der ebenfalls islamfeindlichen Kybeline (Ilona Schliebs), wo es als offener Brief veroeffentlicht wurde. Es soll als ein Beispiel seiner Diffamierungs- und Einschuechterungskampagne dienen (Hervorhebungen von mir).

Wie man aus dem Text herauslesen kann, hat Michael Mannheimer (Karl-Michael Merkle) aehnliche eMails an andere Personen versandt. Er hatte frueher auch schon einmal in einem offenen Brief zum bewaffneten Kampf gegen das politische Establishment, welches angeblich die sog. Islamisierung Deutschlands beguenstigt, aufgerufen.