Die gluecklichsten Menschen der Welt leben nicht in DE

Auf der Weltgluecklichkeitskarte ist Deutschland nur Mittelmass (z.B. die Tuerkei, Saudi-Arabien, Ruanda, Mali, Nigeria, Vietnam sind gluecklicher). Vergleicht man DE mit den entwickelten Industriestaaten, dann sind die Deutschen sogar mit die Ungluecklichsten. Warum eigentlich? Man hat z.B. kaum Naturkatastrophen, eine stabile Demokratie und Wirtschaft, genung zu essen, ein gutes Gesundheitssystem, und eine niedrige Arbeitslosenquote.  Bestaetigt diese ‘Studie’ wieder das, was man den Deutschen immer wieder vorwirft: Naemlich, ein Volk von Dauernoerglern und Jammerern zu sein? :)

Die gluecklichsten Menschen leben in Island, Neuseeland und in Norwegen. Die ungluecklichsten in Moldawien, Peru, und in Bolivien.

via Politblogger