Erdogan haette eine Rede von Merkel ablesen koennen…

Cem Özdemir (Die Gruenen) hat den Auftritt des tuerkischen Ministerpraesidenten Erdogan, und die Reaktionen darauf mit den folgenden Worten auf den Punkt gebracht:

[…]Erdogans Deutschland-Besuche laufen nach einem festen Muster ab: Er selbst kann hier offenbar keine Rede halten, ohne mindestens ein Menschheitsverbrechen anzuprangern. Und was die Reaktionen betrifft, so hätte er wohl auch eine Rede von Angela Merkel ablesen können, und die Unionsparteien hätten trotzdem geschäumt. Zumal wegen der Landtagwahlen sortiert die Union jedes seiner Worte in ihre Negativraster bei der Türkei-EU-Debatte ein. (Quelle)

Dem habe ich nichts hinzuzufuegen.