Hetze im oesterreichischen Nationalrat salonfaehig

Bezugnehmend auf das Interview des tuerkischen Botschafters in Oesterreich Kadri Ecvet Tezcan, lieferte Ewald Stadler – Abgeordneter der rechtspopulistischen Partei Buendnis Zukunf Oesterreich (BZÖ) – eine ’emotionale’ Propaganda-Rede, die mich an die hetzerischen Reden von Joseph Goebbels erinnerte.

Er forderte von Aussenminister Spindelegger, den tuerkischen Botschafter zur “Persona non Grata” zu erklaeren. Dem Botschafter gab Stadler den Tipp, den Orient-Express schnellstmoeglich Richtung Istanbul – seinem “Traumparadies” – zu nehmen.

Mich verwundert wirklich nicht mehr, wie ein gewisser Oesterreicher mit dem sonderlichen Namen Adolf Schicklgruber so eine ‘Karriere’ machen konnte