Sarrazin: Deutschland schafft sich ab

Thilo Sarrazin veroeffentlicht bald ein Buch. In der Vorankuendigung auf Amazon heisst es:

Thilo Sarrazin beschreibt mit seiner profunden Erfahrung aus Politik und Verwaltung die Folgen, die sich für Deutschlands Zukunft aus der Kombination von Geburtenrückgang, problematischer Zuwanderung und wachsender Unterschicht ergeben. Er will sich nicht damit abfinden, dass Deutschland nicht nur älter und kleiner, sondern auch dümmer und abhängiger von staatlichen Zahlungen wird. Sarrazin sieht genau hin, seine Analyse schont niemanden. Er zeigt ganz konkret, wie wir die Grundlagen unseres Wohlstands untergraben und so den sozialen Frieden und eine stabile Gesellschaft aufs Spiel setzen. Deutschland läuft Gefahr, in einen Alptraum zu schlittern. Dass das so ist, weshalb das so ist und was man dagegen tun kann, davon handelt dieses Buch.

Ich geh davon aus, dass das Buch ein Verkaufsschlager werden wird. Man kann mit den provokanten und hetzerischen Thesen von Sarrazin sehr gut Geld verdienen. Necla Kelek hat es schon vorgemacht. Es ist schade, dass Menschen wie Cem Gulay, die wirklich wissen wovon sie reden, und die einen wertvollen Beitrag in der Integrationsdebatte leisten koennten, nicht diese Beachtung bekommen.